Arbeitskreise

Als Fachbereichsvertretung organisieren wir über das Jahr hinweg diverse Veranstaltungen und befassen und mit verschiedensten Themen. Um die Arbeit intensiv gestalten zu können und unter uns Mitgliedern aufzuteilen, haben wir Ämter, die sich mit einzelnen Aufgaben befassen.

Berufsinformationsveranstaltungen (BIV)

Wir organisieren zwei bis drei Mal im Semester eine Informationsveranstaltung, die den Psychologiestudierenden die Möglichkeit bietet, spätere Berufsfelder eines Psychologen oder einer Psychologin kennen zu lernen. Dazu nehmen wir Kontakt zu arbeitenden Psychologen und Psychologinnen auf und laden diese zu einer ca. einstündigen Präsentation mit anschließender Frage- und Diskussionsrunde ein. Wir versuchen dabei, den Studierenden möglichst viele verschiedene Richtungen des späteren Berufslebens vorzustellen, damit diese sich einen umfassenden Überblick über das Berufsfeld Psychologe/-in schaffen können

Bachelor – Master – Lehre (BaMa)

Die Fachbereichsvertretung Psychologie will die Lehre für alle Psychologiestudierenden so qualitativ hochwertig und angenehm wie möglich gestalten. Mit einer Umfrage wird das Meinungsbild der Studierenden, also Euch, erfasst und allen betreffenden Personen (z.B. DozentInnen, LehrstuhlinhaberInnen, wissenschaftlichen Hilfskräften, etc.) ausgewertet vorgelegt. Ihr habt somit die Möglichkeit eure Meinung in die Gestaltung der Lehre einzubringen! Von Seminarabläufen bis hin zu Klausurproblemen vertreten Wir Eure Stimme und bemühen Uns um sinnvolle Veränderungen an der Uni Mannheim für Unser Studienfach.

Events

Von Grillfest im Mai bis zur Martinsfeier im November organisieren wir für euch tolle Events. Wir wollen den Kontakt und Zusammenhalt zwischen Studierenden untereinander und mit DozentInnen stärken. Dafür kommen Wir zusammen und können bei einem schönen Programm eine kleine Auszeit von Hörsälen und Lernen nehmen.

Erstsemester-Tage

Du bist neu an der Uni Mannheim und hast noch nicht den vollen Überblick? Kein Problem, denn bei den Ersti-Tagen am Anfang des ersten Semesters bekommst du Informationen, die dir den Einstieg ins Studium so leicht wie möglich machen sollen. Außerdem lernst du bei beim Ersti-Frühstück,  bei der Campus-Ralley oder beim Kneipenbummel schnell andere Erstis kennen, die in der gleichen Lage sind wie du.

Erstsemester-Wochenende (Bachelor)

Das Ersti-Wochenende findet in der Regel am zweiten Wochenende nach Studienbeginn statt. Mit rund 40 Erstis und mehr als 10 Betreuern aus den höheren Semestern fahren wir gemeinsam auf die Finnen-Hütten nach Neckarzimmern. Dort erwarten euch jede Menge Spiel und Spaß, fröhliche Menschen aber auch ein Studiumsüberblick mit vielen Fragemöglichkeiten. Ein Wochenende für euch!

Erstsemester-Wandertag (Master)

Ab dem HWS 2014 wird es auch für die Master-Erstis einen Wandertag (o.Ä.) geben, an dem neben einem schönen Tagesausflug auch ein abendliches gemeinsames Ausklingen mit Grillfeier am Neckar oder Kneipenabend geplant ist.

Fachbereichsvertreter-Wochenende

Damit Wir immer neue und kreative Ideen für Euch haben und auch Unseren Zusammenhalt stärken können, organisieren wir ein Mal im Jahr Unser Fachschafts-Wochenende. Dabei werden neben Teambuilding-Übungen kleinere Arbeitsgruppen gebildet, die sich mit bestimmten Themen auseinandersetzten, um dort neue Ziele für die weitere FBV-Arbeit zu setzen.

Feten

Und wer gerne feiern geht, der ist beim Fetenteam der Fachbereichsvertretung Psychologie genau richtig! Ein Mal im Semester finden die legendären Schneckenhof- und Katakomenfeten statt. Lasst euch von der Partystimmung und guter Musik überzeugen!

Finanzen

Wer Events, Veranstaltungen und Partys ausrichtet, muss natürlich auch auf's Geld schauen. Seitdem die Verfasste Studierendenschaft uns mit eigenen Mitteln versorgt, ist es wichtig, unseren Haushalt transparent und gewissenhaft zu führen. Dafür gibt es ein Finanzteam, welches dafür sorgt, dass wir über's Jahr hinweg gut über die Runden kommen.

Flüchtlingshilfe

Dieser Arbeitskreis versucht, Informationen über Möglichkeiten der ehrenamtlichen Hlfeleistung in Mannheim zu bündeln und weiterzuverbreiten. Interessierte können sich über die Facebookseite des AK Flüchtlingshilfe über aktuelle Aktionen der verschiedenen in Mannheim agierenden Hilfsorganisationen informieren. Der Arbeitskreis fungiert hier lediglich als Koordiniator.

Initiative Praxisveranstaltungen

Zusätzlich zu den BIV-Vorträgen bemüht sich die Fachbereichsvertretung Psychologie auch bei den Dozenten, dass diese praxisrelevante Zusatzveranstaltungen anbieten. Unter anderem können diese in Form von Seminaren oder Workshops besucht werden und am Anfang des Semesters kann man sich im Studierendenportal dafür anmelden.

Newsletter

Die Fachbereichsvertretung bringt etwa drei Mal im Semester einen Newsletter raus, der über den E-Mailverteiler an alle Angehörige des Fachbereichs Psychologie verschickt wird. Hier kündigen wir anstehende Veranstaltungen an, blicken auf wichtige vergangene Ereignisse zurück und berichten euch von universitären Vorgängen und über unsere Arbeit.

PiA-Gruppe (Psychotherapeuten in Ausbildung)

In der PiA-Gruppe werden neben der Organisation von fachlichen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und anderen Aktionen auch die aktuellen Geschehnisse in der Politik und den Fachverbänden die Psychotherapeutenausbildung betreffend verfolgt. Somit sollen wir Studierenden an der Universität Mannheim immer auf dem neuesten Stand bleiben und die Möglichkeit wahrnehmen, unseren Einfluss bei der Neugestatung in einem Direktstudiengang geltend zu machen.

Psycho-Alumni

Fertig mit dem Studium an der Uni Mannheim aber trotzdem noch Lust, in Kontakt zu bleiben? Das wollen wir mit unserem Psycho-Alumni Projekt gerne möglich machen. Seien es persönliche Ansprechpartner*innen für unsere BIV und praxisrelevanten Zusatzveranstaltungen oder ein jährliches Treffen bei der Grillfeier - Kontakte möchten gepflegt werden.

Running Dinner

Einmal im Semester organisiert die Fachbereichsvertretung Psychologie ein Running Dinner für euch. Dabei bilden sich immer Teams von zwei Psychostudierenden, die für zwei weitere Teams entweder eine Vorspeise, Hauptspeise oder Nachspeise vorbereiten. Je nachdem, welchen Gang man zugewiesen bekommt, ist man bei den anderen zwei Gängen bei jeweils einem anderen Kochteam zu Gast. So lernt ihr viele neue Leute kennen und am Ende treffen sich alle noch mal für einen gemeinsamen Verdauungsumtrunk der Bar eures Vertrauens.

Uni-Scout

In Zusammenarbeit mit der Universität gibt es für Studieninteressierte die Möglichkeit, sich vor Aufnahme eines Studiums mit Fachbereichsvertretungsmitgliedern auszutauschen. Dem Uni-Scout kann man alle Fragen fragen, die einem unter den Fingern brennen und hat so auch schon mal Kontakt zu Studierenden, die das eigene Wunschfach schon studieren.